Benahavís

Benahavís ist ein bildhübsches Bergdorf, das über den Guadalmina Fluss liegt nur wenigen Minuten von Marbella und Puerto Banús liegt: Das Dort liegt nur 7km im Inland und wird aufgrund einer Vielzahl der besten Restaurants in der Region lokal als Esszimmer der Costa del Sol „Rincón de la Gastronomia“ genannt. Benahavís liegt genau zwischen zwei der größten Flughäfen an der Costa del Sol, Málaga Flughafen und Gibralter Flughafen (obwohl Gibralter britisches Territorium ist, wird der Flughafen öfters zu den spanischen Flughäfen der Region gezählt).

Egal, ob Sie im Dorf oder in einer der luxuriösen Wohnsiedlungen am Rande wohnen, werden Sie den privilegierten Lebensstil in Benahavís genießen, der sowohl das traditionelle Spanien als auch die moderne Costa del Sol verbindet.

Benahavís liegt genau zwischen den internationalen Flughäfen in Málaga und Gibralter und hat eine nahe Anbindung an der Autobahn. Es ist ein kleines, traditionell spanisches Dorf, oder „pueblo“, das ein Favorit unter Künstlern ist: Viele davon wohnen in dem Dorf und stellen ihre Arbeiten dort aus. Das Dorf hat sein ursprüngliches attraktives maurisches Stadtbild mit engen gepflasterten Straßen erhalten und hat viele kleine Geschäfte und einige interessante Galerien. Auf Arabisch bedeutet der Name Benahavís Sohn von (Ben) Havis, der einen maurischen Prinzen im 11. Jahrhundert war. Im Dorf essen zu gehen ist wegen der großen Auswahl an Restaurants aller Nationalitäten und Kochstilen eine pure Freude. Auf dem zentralen Platz können Sie lokale Spezialitäten, wie zartgebratenes Fleisch (vor allem Lamm oder Spanferkel), unter Sternenhimmel essen. Im Juni findet eine der wichtigsten Veranstaltungen des Dorfs statt: Ein Gastronomiefestival, bei der alle Restaurants ihr jeweils bestes Gericht vor den Toren des Dorfs anbieten.

645 Immobilien