Benalmádena

Mit einer Fläche von fast 30 Km² und einer offiziellen Einwohnerzahl von 30.000 Personen liegt Benalmádena nur 19 Kilometer von Málaga Flughafen. Es ist sowohl von Málaga Stadt als auch vom Flughafen per Straße, Zug oder Bus leicht zu erreichen. Wenn man seine privilegierte Lage über dem Mittelmeer betrachtet, ist es kein Wunder, dass die Stadt in den letzten 20 Jahren so schnell gewachsen ist und so stark an Popularität gewonnen hat – vor allem unter den Briten. Die Stadt ist während des gesamten Jahres lebendig aber die Sommermonate sind am belebtesten, wenn die Bevölkerungszahl durch den Touristen auf fast 100.000 Personen verdreifacht.

Die Stadt bietet einen einfachen Lebensstil und ein angenehmes Klima (Tieftemperaturen von 5º und Toptemperaturen im Sommer von 35º) mit leichten Seebrisen. Tausende britische Familien haben dort Feriendomizilen gekauft und eine große Anzahl haben sich dort sogar dauerhaft niederlassen.

Benalmádena ist in drei distinkten Bereichen aufgeteilt:

Benalmádena Pueblo (das alte Dorf):

Trotz der hohen Zuflusses an Ausländern hat das „Pueblo“ eine gewisse Anständigkeit bewahrt – trotz der vielen Bauvorhaben, die die raue Landschaft vor kurzem bedecken.

Arroyo de la Miel:

Das geschäftige Stadtzentrum teilt das Bergdorf vom Küstenstreifen. Arroyo ist wegen der hervorragenden Zug- und Straßenverbindung zwischen Fuengirola und Málaga stark gewachsen.

Benalmádena Properties

Benalmádena Costa:

Der Küstenstreifen hat viele Hotels, Strände und einen ausgezeichneten Yachthafen mit einem hervorragenden Hafenanlagen, einem fantastischen Nachtleben und einem sehr guten Aquarium.

Bedingt durch die große Anzahl angemeldeten und nichtansässigen Ausländern in Benalmádena und an der Costa del Sol im Allgemein, ist die Auswahl an Restaurants enorm. Es gibt viele englische, schottische und irische Kneipen und viele davon tragen große Sportverantstaltungen auf Großleinwände live aus. Sie haben die Wahl aus fast allen Essensrichtungen inkl. chinesisch, italienisch, holländisch, libanesisch etc. Es gibt auch viele Möglichkeiten lokalen Spezialitäten auszuprobieren und dafür empfiehlt es sich am Strand oder am Yachthafen eine „Chiringuito“ oder Strandbar zu besuchen, in der frische Fischgerichte mit kühlem Wein oder einem erfrischenden Glas Sangria serviert werden.

Das Nachtleben in Benalmádena zählt zu den Besten an der Costa del Sol und die Stadt bietet verschiedene Arten Kneipen, Clubs und Restaurants, die etwas für jeden Geschmack anbieten. Der Yachthafen bietet alles von Live-Jazz oder Salsa bis zur brandaktuellen Clubland-Musik bis zum Morgengrauen.

Benalmadena Properties

Der Solimar Platz ist an der Kreuzung auf dem Weg zum Hafen, wo Nachteulen noch mehr Kneipen und Clubs sowie ein neugebautes Einkaufszentrum mit 8 Kinos finden können.

In Benalmádena gibt es viele Sachen zu sehen und zu erleben, wie der Themenpark Tivoli World, der großartige Jardin de Las Aguilas (Gärten der Adler), die Pinguine und Delphine in Selwo Hafen und Sea Life oder eine Fahrt in der Gondelbahn, um den atemberaubenden Blick über die Küste zu genießen.

Entlang der Promenade, die sich vom Schloss Bil Bil bis zum Yachthafen erstreckt, gibt es eine erstaunlich große Vielfalt an Mosaiken von verschiedenen Künstlern. Vom Stil und Material ist alles dabei und manche Mosaiken haben eine Keramikoberfläche während andere aus Metall, Holz oder Naturstein gemacht wurden. Das Gesamtbild dieser „Ausstellung im Freien“ wird vom Plan der lokalen Kunstentwicklung geprägt, der lokale Künstler bei der Ausstellung ihrer Arbeit unterstützt.

Die Promenade ist eine der schönsten an der Costa del Sol und es gibt sogar Pläne sie zu verlängern. Im Moment reicht sie viele Kilometer quer durch Benalmádena und verbindet die entspannte Ruhe des Strands auf der einen Seite mit der belebten Stadt auf der anderen. Entlang der Promenade gibt es viele Kneipen und Restaurants, die zur entspannten Betrachtung des faszinierenden Mittelmeers oder der abwechslungsreichen Szenerie einladen.

759 Immobilien